fbpx
29
Jan

Diese fünf Kriterien entscheiden, ob eine Personalberatung seriös ist

Es gibt weniges, was so unreguliert ist, wie der Personalberatermarkt. Somit ist es nicht verwunderlich, dass es vielen Unternehmen schwer fällt zwischen qualitativ guten und schlechten Personalberatungen zu unterscheiden. Denn gerade in Zeiten starken Wirtschaftswachstums werden auch „Personalberater“ vom Markt angezogen, die sich mit der Aussicht auf schnelles Geld den Qualitätsstandards entziehen.

Für jedes Unternehmen rückt damit zwangsweise folgende Frage in den Vordergrund: Wie können wir eine seriöse von einer unseriösen Personalberatung erkennen? Es kommt stets auf die jeweilige Situation an, aber es gibt einige, sehr aussagekräftige Kriterien, die Aufschluss über die Qualität von Personalberatungen geben.

 

1. Fachkompetenz

Gute Personalberater sollten eine fundierte Ausbildung und Erfahrung im HR-Bereich mitbringen. Dabei muss die Ausbildung nicht unbedingt das klassische Modell sein - ein BWL-Studium mit HR-Schwerpunkt. Andere Studiengänge können ebenfalls hochqualifizierend sein, es ist nur wichtig, dass das Studium einen klaren Bezug zur Angebotspalette des Personalberaters hat. Daneben muss der Personalberater wissenschaftliche Methoden und Tools aus dem HR-Bereich, insbesondere dem Recruiting-Bereich sicher beherrschen. Erfahrung im HR-Bereich ist unabdingbar, denn gute Personalberatung ist nicht rein akademisch erlernbar. Diese Arbeit erfordert Erfahrung, die sich nur durch Übung erlangen lässt.

 

2. Markt- und Branchenkenntnis

Je besser ein Personalberater die Branche kennt, für die er seine Leistungen anbietet, umso höher liegen die Erfolgschancen der Beratung. Kontakte sind hier entscheidend. Zum einen erleichtern sie die Kontaktaufnahme. Zum anderen helfen sie dem Personalberater, die Eignung eines Kandidaten zuverlässig zu bewerten. Branchenkenntnis ist auch deshalb wichtig, weil der Personalberater bei jeder Suche, das Umfeld und die Gepflogenheiten des Marktes kennen muss, um erfolgreich zu sein und zielgerichtet arbeiten zu können.

 

3. Arbeitsweise

Bei der Arbeitsweise sind drei Stichwörter besonders wichtig - Struktur, Transparenz, Kommunikation. Ein guter Personalberater arbeitet wissenschaftlich und strukturiert. Dazu gehören eine umfassende Bedarfsanalyse für den Kunden mithilfe wissenschaftlicher Methoden sowie eine strukturierte und zielgerichtete Suche. Dabei hält ein guter Personalberater den gesamten Prozess transparent und kommuniziert professionell, schnell und effektiv.

Besonders wichtig ist, dass der Prozess ganzheitlich und situationsbezogen aufgebaut ist. Es reicht nicht, dass sich der Personalberater auf einige Teilbereiche des Prozesses konzentriert und andere außen vor lässt. Gute Personalberater zeichnen sich dadurch aus, dass sie ganzheitlich, flexibel und proaktiv arbeiten. Dabei schneiden sie jede Suche auf die konkrete Situation zu, um auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden eingehen zu können.

 

4. Der menschliche Aspekt

Wissenschaftlichkeit, Strukturiertheit und Prozessoptimierung sind wichtig – aber bei der Personalberatung geht es nach wie vor um Menschen. Ein guter Personalberater muss Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen und eine gute Menschenkenntnis haben. Das ist zum einen wichtig, weil er nicht nur die fachliche, sondern auch die persönliche und menschliche Eignung eines Kandidaten für eine bestimmte Stelle bewerten muss. Zum anderen ist Fingerspitzengefühl gefragt, um Fach- und Führungskräfte für eine neue Stelle zu begeistern und zu gewinnen. Die soziale Kompetenz eines Personalberaters ist daher genauso wichtig wie die fachliche Eignung.

 

5. Das Wichtigste: die Verbindung von allem

Das bedeutendste Kriterium für einen guten Personalberater ist, dass er alle Leistungen der Personalberatung "wie aus einem Guss" anbietet. Auf die richtige Mischung kommt es an und darauf, dass alle Einzelaspekte der Beratung aufeinander abgestimmt sind. Die gekonnte Verbindung aus allem ist daher der entscheidende Erfolgsfaktor.

 

Zusammenfassend heißt das:

In einem unübersichtlichen Markt, mit einigen schwarzen Schafen, hat jeder Auftraggeber in einem persönlichen Beratungsgespräch die Möglichkeit, sich von einer seriösen Personalberatung zu überzeugen. Vertrauen Sie Ihre Mitarbeitersuche nur Personalberatungen an, die all diese Kriterien erfüllen.

Share this post